Datenschutzerklärung

Datenschutz:

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung:
Ab dem 25.5.2018 gilt die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Sie vereinheitlicht und erhöht den Datenschutz innerhalb Europas. In dem u.a. Merkblatt zur Datenschutzerklärung  finden Sie Informationen über die Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten im Verschönerungsverein. Sie müssen hier grundsätzlich nichts weiter tun.
Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) genannt werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutzverordnung (DS-GVO) werden beachtet.

Merkblatt zur Datenschutzerklärung

1. Grundsätze

Der Verschönerungs-Verein von 1878 e.V. Rinteln (VVR) informiert, betreut und berät Sie in allen Fragen, um den Verein. Dabei sollen Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen Berücksichtigung finden.

Alle Daten, die der VEREIN verarbeitet und nutzt, unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Eine Datenverwendung ist dann zulässig, wenn das Bundesdatenschutzgesetz oder eine andere Rechtsvorschrift diese erlauben oder wenn Sie eingewilligt haben. Für eine ganzheitliche Information, Beratung und Betreuung ist demnach Ihre ausdrückliche Einwilligung  erforderlich.

Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Ihre Einwilligung gilt über die Beendigung Ihrer Mitgliedschaft im Verschönerungsverein  hinaus, endet jedoch nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder durch Ihren Widerruf, der jederzeit möglich ist.

Beispiele für die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung

Der VEREIN erhebt und speichert Daten, die für die Mitgliedschaft in einem Verschönerungsverein  erforderlich sind.

Dies sind zunächst Ihre Angaben zur Person (Name, Anschrift, Geburtsdatum, mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer, Bankverbindung, und/oder vergleichbare Daten

Der Verein veröffentlicht Ergebnisse des jährlichen Blumenschmuckwettbewerbs  und Fotos im Internet und in der Presse.

Die entscheidende Verantwortung für eine datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer Daten obliegt  dem VEREIN.

Ihnen ist bekannt, dass trotz aller Maßnahmen zur Gewährung des Datenschutzes die im Internet oder in der Presse veröffentlichen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Bundesrepublik Deutschland vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen. Ferner ist nicht garantiert, dass diese

Daten vertraulich bleiben, die inhaltliche Richtigkeit fortbesteht und die Daten nicht verändert werden können.

Auskunftsrecht und Anbieter  der Seite

Sie haben nach dem BDSG ein Recht auf Auskunft über Ihre beim VEREIN gespeicherten Daten.

Ansprechpartner des  Anbieters  der Seite sind:

Rechtsanwalt Marco Vogt (1. Vorsitzender)
Klosterstraße 29
31737 Rinteln

Telefon: 0 57 51 / 92 57 70
Telefax: 0 57 51 / 92 57 71

Webmaster (ehrenamtlich):
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Stahlhut
E-Mail: info@verschoenerungsverein-rinteln.de


2. Aufruf unserer Webseite

Zwecke der Datenverarbeitung/ Rechtsgrundlagen:

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch und ohne Ihr Zutun

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • die Webseite/ Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File für folgende Zwecke gespeichert:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • jährliche Besucherstatistik über den Besuch der Internetseite für den Vorstand (Jahreshauptversammlung)

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und das Aussehen unserer Internetseite optimieren zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung.

Speicherdauer/ Kriterien für Festlegung der Speicherdauer:

Die Daten werden für einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Beenden Sie die Nutzung unserer Webseite, werden die Geolokalisationsdaten gelöscht.