weitere Panoramabilder auf dem Klippenturm

geplant

 Auf der Brüstung wurde  nach jahrelanger Planung im  Sommer 2011  ein wetterbeständiges Panoramabild installiert. 2013 wurde ein weiteres Panoramabilder mit Blickrichtung Norden (norddeutsche Tiefebene) angebracht. Aufgrund der einmaligen Rundumsicht vom Klippenturm eine wichtige touristische Aufwertung des Klippenturms.

 Und hier das erste Panoramabild :

Diese  Panoramabilder von Dr. Gilde mit Informationen zu den sichtbaren Landschaftsbesonderheiten, wurden auf der obersten  Aussichtsplattform am Klippenturm sturmsicher angebracht. Sie zeigen den Besuchern die in südlicher (südost bis südwest) Blickrichtung vor ihnen liegenden Berggipfel des Lippischen Berglandes . Markante Punkte, wie z.B. der Ludwigsturm, die Hohe Asch, das Hermannsdenkmals und der Rumbecker Forst sind  gekennzeichnet worden. Auch der Blick nach Norden, mit Bad Eilsen und dem Auetal und dem weiten Blick in die Norddeutsche Tiefebene erweitert den Horizont der Betrachter.

Bänke am Klippenturm-2.JPG

Bänke am Klippenturm-2.JPG

Bänke am Turm.JPG

Bänke am Turm.JPG

Panorama-1.JPG

Panorama-1.JPG

Panorama-2.JPG

Panorama-2.JPG

WP_20140312_003.jpg

WP_20140312_003.jpg

WP_20140312_003.jpg

WP_20140312_003.jpg

WP_20140315_001.jpg

WP_20140315_001.jpg

WP_20140315_002.jpg

WP_20140315_002.jpg

WP_20140315_003.jpg

WP_20140315_003.jpg

WP_20140315_004.jpg

WP_20140315_004.jpg